Von Tobias

Mai 13, 2020

Es gibt viele Finanzprodukte draußen auf dem Markt die überhaupt keinen Sinn machen, die definitiv keiner braucht und auch kein Vermögen aufbauen. Bei diesen Produkten tappt der Kunde komplett im Dunkeln. Er weiß nicht wo sein hart verdientes Geld hinfließt, er hat keine Transparenz gegen was er sein Geld genau tauscht und besitzt kein Controlling. Im Bereich der Investments sind Controlling und Transparenz elementare Faktoren. Schau Dir dieses Video dazu an und Du erfährst: Die 7 Grundregeln der Superreichen, welche erfüllt sein sollten, dass ein Investment überhaupt in Frage kommt und Du kannst zukünftig unterscheiden, ob ein Produkt eine reine Kapitalvernichtungsmaschine ist oder Sinn macht.

Für weitere Cashflow Tipps hole Dir das E-Book "10 Cashflow Regeln der Superreichen" von Tobias Rethaber. 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>