Cannergrow Erfahrung – Mein Besuch bei Cannergrow đŸŒ±đŸŒ±đŸŒ±

Moin meine lieben Cashflow Freunde, meine Cannergrow Erfahrung und wie mein Besuch dort in der Schweiz bei diesem Unternehmen war findet ihr in diesem Beitrag.

Die wichtigsten Fragen werde ich beantworten. Die ich unter anderem direkt dem Co Founder Levin Amweg stellen konnte. Es war ein toller Besuch und ein Erlebnis das ich wahrscheinlich so schnell nicht wieder vergessen werde. Wann bekommt man schon die Möglichkeit eine Cannabis Plantage zu besichtigen. Wirklich interessant war auch das ganze Know How und die "Wissenschafft" die dahinter steckt. Einfach nur unglaublich. Aber nun starten wir mal. 

Ich habe einfach mal Bilder & Videos vom Besuch zusammen geschnitten. Viel Spaß 🙂

Die Anfahrt zu Cannergrow

ZunĂ€chst einmal komme ich aus der schönen Pfalz. Die Anfahrt verlief soweit ohne Probleme. GlĂŒcklicherweise durfte ich bei Tobias Rethaber mitfahren. Wir waren 5 Leute im Fahrzeug. Somit war von Langeweile keine Spur auch wenn die Fahrt fĂŒr mich persönlich etwa 4 Stunden dauerte.

DEIN CASHFLOWPROJEKT MIT CANNABISPFLANZEN

Generiere 28% Jahresertrag mit Premium CBD aus der Schweiz. Werde Wertschöpfer in einem Milliardenmarkt. ZuverlÀssig. Transparent. Nachwachsend und krisensicher.

Die Ankunft dort und die Suche nach dem Eingang

Als Erstes liefen wir auf dem Parkplatz hin und her. Weit und breit war keine Firma zu finden, nur vorne an dem Eingang war ein GemĂŒsehĂ€ndler. Wir liefen dann etwas weiter auf dem Parkplatz und fanden einen Eingang, der aussah wie eine Tiefgarageneinfahrt. Dort war dann schließlich die TĂŒr zu Cannergrow. Ich war schon mega aufgeregt und im Eingangsbereich war schon ein richtiges Schaufenster zu einer der Cannabis Halle. Dort konnte man direkt in die Halle reinsehen und die wunderschönen Pflanzen begutachten. Was fĂŒr ein Eindruck.

Die FĂŒhrung durch die CBD Cannabisplantage

Einige Minuten spÀter kam dann Levin und hat uns schon ein paar Dinge erklÀrt. Ich finde es mega toll und spannend, dass diese Firma so offen und transparent ist. Bei welcher Firma kann man schon vorbeifahren und alles besichtigen. Auch durften wir von allem Foto und Videoaufnahmen machen. Einfach klasse!

Nachdem wir nun alles erklĂ€rt bekamen und worauf wir achten sollten haben wir SchutzanzĂŒge bekommen. Siehe Bild.

Dann ging die FĂŒhrung los. Levin machte die erste TĂŒr auf und eine riesige Halle voller Cannabispflanzen (1280 StĂŒck glaube ich) erschien dort. Da waren aber neue Setzlinge da einige Wochen zuvor schon geerntet wurde. Zu Ertragsmenge komme ich spĂ€ter. Ich bin dann erst einmal durch die GĂ€nge gelaufen und habe mir die tollen PflĂ€nzchen angeschaut. So viele Pflanzen auf einmal zu sehen ist natĂŒrlich ein Erlebnis, dass man erstmal einwirken lassen muss. Gerochen haben diese Pflanzen nicht oder nur kaum. Ich habe dann erst einmal ein paar Fotos gemacht. Außerdem hatte ich direkt ein paar Fragen wie das ganze funktioniert. Welche Lampen verwendet werden. Warum manche Pflanzen anders aussehen und wie lange diese Pflanzen jetzt schon dort sind.

Dann ging es in die nÀchste Halle

In diesem Raum waren die Cannabispflanzen kurz vor der Ernte und ein intensiver Duft kam durch die Nase, nachdem dort die TĂŒr zu dem Raum geöffnet wurde. Nun sah ich die Pflanzen in ihrer vollen BlĂŒte im wahrsten Sinne des Wortes. Wir haben uns alle intensiv dort umgesehen und die EindrĂŒcke einwirken lassen.

Ein weiteres Highlight meiner Cannergrow Erfahrung.

Das ganze GebĂ€ude ist wirklich sehr groß. Erst, wenn man in den RĂ€umlichkeiten selbst ist und alles mit eigenen Augen sieht, wird einem klar das Cannergrow erst am Anfang steht und da noch extrem viel Potenzial ist, das auch tatsĂ€chlich genutzt wird. Ich lese auch immer wieder Kritik ĂŒber dieses Unternehmen. Was ich aber je mehr ich mich mit Cannergrow beschĂ€ftige, nicht nachvollziehen kann.
Nun kamen wir also in den Raum, indem die frisch geernteten BlĂŒten verarbeitet wurden. Es war zugegeben ein etwas kleinerer Raum. Ich schĂ€tze aber, sobald die neuen Hallen fertiggestellt sind, werden die Mitarbeiter dort auch in einen grĂ¶ĂŸeren Raum mĂŒssen. Anders können diese Mengen nicht verarbeitet werden.

Die neuen Hallen werden auch nach dem GMP Standard gebaut. Was auch einzigartig ist.

Nun aber zu dem Raum wo alle verarbeitet wird. Dort saß ein MĂ€del und hat die BlĂŒten von den BlĂ€ttern befreit. Denke ich zumindest. Kenne mich damit Null aus! Ich beschreibe meinen Eindruck. Danach kam alles in eine Maschine wo nochmal die BlĂŒten irgendwie verarbeitet wurden. Dort war eine Tonne und SchĂŒssel voll mit CBD Cannabis BlĂŒten. Ich kann den Wert nur SchĂ€tzen. Denke aber es war bestimmt ein niedriger 5 Stelliger Wert.

Das alles war aber nur der Anfang.

Weiter ging es zur BewÀsserungsanlage.

Ein weiterer Raum war die BewÀsserungsanlage.

Wieder extrem interessant. Das Wasser kam wohl aus dem normalen Leitungswasser. Wurde durch einen Osmose filter geschickt und landete dann in einem entsprechen riesigen BehĂ€lter. Dieser Raum ist aber mittlerweile auch zu klein. Ein neuer BewĂ€sserungsraum ist ebenfalls im Bau.

Der Gang, durch den wir liefen, war bestimmt 100 m lang.

Cannergrow Erfahrung langer Gang

Cannergrow Erfahrung langer Gang


Der Aufzug in die neue MEGA Halle

Weiter geht es mit meiner Cannergrow Erfahrung. Nun fuhren wir in einem Aufzug in das obere Stockwerk. Dort kommen die neuen RĂ€ume rein. Ich bin mir mit der GrĂ¶ĂŸe gerade nicht sicher. Es handelt sich, glaube ich um 2000qm oder 4000qm. Dort kommen auch neue BĂŒrorĂ€ume rein.

Die neuen Hallen werden auch 3 Stöckigen Cannabis Anbau erlauben. Was den Ertrag pro qm natĂŒrlich enorm steigert. Zu den ganzen Zahlen komme ich spĂ€ter noch dazu.
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe hat alleine die neue LĂŒftung bzw. FĂŒhrungsanlage ĂŒber 3,5 Millionen Euro gekostet.

Das war so ziemlich das Ende der FĂŒhrung durch die Cannergrow Cannabis Anlage


Top Secret GesprÀche am Ende im Konferenzraum

Gut. So Geheim waren die GesprĂ€che nicht. Jeder konnte noch einmal seine Fragen stellen und bekam diese auch beantwortet. Dazu komme ich gleich. Außerdem bekamen wir unser Paket mit den CBD Cannabis Produkten. Also ohne THC. Manche verstehen das Thema CBD noch nicht wirklich, weil es aus der Cannabis Pflanze stammt.

Cannergrow Erfahrung

FAKTEN UND ZAHLEN ZU Cannergrow

Ich werde immer gefragt wie hoch denn nun die Rendite ist als Investort.

Das hĂ€ngt natĂŒrlich von vielen Faktoren ab. Zum einen wie viel Gramm geerntet wird und wie hocj der Verkaufspreis ist. Bei den ersten Pflanzen gab es jedoch eine Rendite nach aussage der EigentĂŒmer von etwas ĂŒber 12%. Bei den jetzige Pflanzen fĂŒr 1098€ gehe ich von ungefĂ€hr 7% alle 3 Monate aus. Das ist ein realistischer Wert.

Cannergrow Erfahrung

Wie funktioniert cannergrow jetzt genau?

Cannergrow bzw. Cannerald ist zunĂ€chst einmal ein Hersteller fĂŒr medizinisches Cannabis und verkauft dieses ĂŒber seinen Online-Shop. Dort kann man die Produkte ganz normal als Endkunde erwerben.

Als Investor kann man dort StellplĂ€tze kaufen, die dort von der Firma bewirtschaftet werden. Durch den Kauf eines Platzes bekommt man dort auf Lebenszeit 1 Pflanze. Nach jeder Ernte wird ein neuer Setzling gesetzt.

Geld verdient wird nach jeder Ernte. Je nachdem wie viel Gramm Cannabis BlĂŒten abfallen und wie hoch der Verkaufspreis ist, desto höher ist die Rendite. Man ist sozusagen ein “Teilhaber” von Cannergrow. Durch das Geld der Investoren kann die Firma wachsen.

Was kostet eine pflanze

Eine Pflanze kostet aktuell 1098€
Vor einiger Zeit waren die Pflanzen noch gĂŒnstiger. Dadurch das aber die neuen Hallen zu dem GMP Standard umgebaut werden entstehen auch höhere Kosten.

Was ist cannergrow eigentlich?

Auszug aus der Homepage von Cannergrow:
Cannergrow ist ein von Cannerald gegrĂŒndetes Projekt, das professionelle Kultivierung mit einer benutzerfreundlichen Kunden-End-Web-OberflĂ€che kombiniert. Wir bieten den ersten und bislang einzigen Pflanzenanbaudienst in der gesamten Cannabisindustrie an. Jeder aus der ganzen Welt kann mit uns in die Cannabisindustrie einsteigen und ein virtueller ZĂŒchter sein und ein StĂŒck von diesem riesigen Milliarden-Dollar-Markt bekommen. Wir stellen höchste QualitĂ€t an die erste Stelle, um unsere Kunden zufriedenzustellen. Um diese Zufriedenheit zu gewĂ€hrleisten, halten wir uns strikt an die Schweizer QualitĂ€tsstandards und setzen gleichzeitig neue Standards in der Cannabisindustrie.

Mit verschiedenen Standorten in verschiedenen LÀndern ist CannerGrow international tÀtig und nutzt die verschiedenen Vorschriften und Gesetze der jeweiligen LÀnder.

Wie kannst du dich bei Cannergrow anmelden

Wenn du Interesse an dem Businessmodell von Cannergrow hast kannst du dich unter folgendem Link anmelden. www.Cannergrow.com

DEIN CASHFLOWPROJEKT MIT CANNABISPFLANZEN

Generiere 28% Jahresertrag mit Premium CBD aus der Schweiz. Werde Wertschöpfer in einem Milliardenmarkt. ZuverlÀssig. Transparent. Nachwachsend und krisensicher.

Wie funktioniert die Auszahlung?

Die Auszahlung funktioniert aktuell ĂŒber Bitcoin und BankĂŒberweisung. Der Kauf eines Stellplatzes selbst und die Buchung funktionierten reibungslos und schnell bei mir

So sieht es aus nachdem du dich eingeloggt hast:

Ist das alles Fake oder Scam?

NatĂŒrlich kommen wieder viele Kritiker. Ich war selbst dort und es wurden auch sĂ€mtliche kritische Fragen zu meiner vollen Zufriedenheit beantwortet. Von Fake kann bei dieser Firma also keine Rede sein.

Ernte und Ertrag

NatĂŒrlich habe ich mir auch diese Frage gestellt.
Man kann sehr viel hin und her rechnen.

Denke, es sollte sich jeder seine eigene Rechnung aufstellen. Zuerst einmal war dies die Antwort vom Support:

Hallo Tobias,

Die Erntemenge hĂ€ngt von der Lichtmenge, DĂŒnger, BewĂ€sserung, Raster, Sorte und vielen anderen Faktoren ab. Die Erntemenge liegt Pessimistisch bei 45g, realistisch bei 65g und optimistisch bei 75g. Vom Ernteertrag werden die Nebenkosten (15-25 EUR pro Ernte) anschließend abgerechnet und die verbleibende Menge 50/50 aufgeteilt zwischen Pflanzenbesitzer und der Firma. Der von Cannerald angebotene Preis fĂŒr das CBD kann je nach Angebot/Nachfrage auch höher oder niedriger ausfallen er schwankte zwischen 1,25€ und 2,80€ Euro pro Gramm. Wir können keine Abnahme oder stabilen Preise fĂŒr Dein geerntetes CBD garantieren, die QualitĂ€t und Menge wird von Ernte zu Ernte optimiert und im Bestfall gesteigert. Die Ernte ist ca alle 3 Monate. Daraus kannst du dir die ErtrĂ€ge errechnen in den verschiedenen FĂ€llen von pessimistisch bis optimistisch.

Viele GrĂŒĂŸe / Best regards
Christian

Your Cannerald Support

Alternative zu Cannergrow?

Wahrscheinlich gibt es auch zahlreiche Alternativen zu der Firma. Da muss selbst jeder selbst recherchieren. Ich bezweifle allerdings, ob diese Firmen auch so offen und transparent sind wie cannergrow und ob man diese auch als Privatperson besuchen kann.

Ist das ĂŒberhaupt legal dieses "Cannabiszeug"

Da es sich ĂŒberwiegend um CBD Produkte handelt ist es völlig legal. Die Vision ist auch THC Produkte zu vertreiben. DafĂŒr werden natĂŒrlich Lizensen gebraucht die Firma entweder schon hat oder beantragt. Wir selbst sind nur die Investoren und haben damit selbst nichts zu tun.

Produkte im Shop

Aktuell gibt es im Shop CBD “GummibĂ€rchen”, CBD BlĂŒten und vorgerollte Joints

Option Pflanzen/StellplÀtze wieder verkaufen zu können

Das wirklich tolle an der Sache ist das es mittlerweile auch möglich ist seinen Stellplatz wieder zu verkaufen nach 2 Ernten.
Logischerweise gibt es nicht unendlich viele StellplĂ€tze. Wenn alle StellplĂ€tze ausverkauft sind, wird der Markt den Preis bestimmen. Angebot und Nachfrage eben.
Ich schĂ€tze das der Preis dann steigt. Aber ich bin kein Hellseher und alles hĂ€ngt davon ab wie sich der komplette Markt fĂŒr Medizinisches Cannabis verhĂ€lt.

Schneeballsystem?

TatsÀchlich nervt mich diese Frage etwas. Wer sich nur ein paar Minuten damit beschÀftigt sollte, von alleine merken das ein Schneeballsystem etwas ganz anderes ist.

Aber wenn man in dem Thema nicht drin ist verstehe ich die Kritik natĂŒrlich auch.

ZunĂ€chst noch einmal kurz zu Cannergrow selbst. Die Firma selbst und das Investment das man dort tĂ€tigen kann ist schon genial. Das war am Anfang auch der Grund weshalb ich investiert habe.
SpĂ€ter bemerkte ich erst das man das ganze auch weiterempfehlen kann und sich dadurch noch etwas dazu verdienen kann. 7% um genau zu sein in der Ersten Linie. Da ich von der Firma und dem Produkt ĂŒberzeugt bin mache ich das auch. Unter anderem mit diesem Beitrag! Wenn du dich also ĂŒber einen Link auf der Seite bei Cannergrow anmeldest und dort investierst bekomme ich eine Provision. Das ganze geht bis zur 5 Ebene glaube ich. Das ganze nennt sich Multi Level Marketing System.

Bei einem Pyramidensystem steht kein wirklicher Wert dahinter. Es wird einfach nur das Geld verteilt von unten nach oben. Jener der ganz unten steht in der Pyrmide ist der verlierer. Das ist in dem Fall eben nicht so. Die Rendite ist ja da durch den Ertrag der Pflanzen. Somit ist niemand verplflichtet die Firma zu bewerben um Geld zu verdienen!

Ich selbst war nie ein Fan von solchen Systemen. In diesem Fall finde ich aber das ganze Konzept richtig geil. Ich muss auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich das ganze weiterempfehle.

Wie sicher ist mein Investment bzw. Cannergrow?

Nun ich selbst hatte keinen Einblick in die Dokumente. Allerdings habe ich gehört das die Firma wohl wirklich gut versichert ist. Sogar ĂŒberversichert. Somit wird bei Brand oder anderen Problemen alles bezahlt. Aber die Info habe ich von hören und sagen. Bin auch kein Versicherungsexperte.

Das ist nun also meine Cannergrow Erfahrung - Fazit:


Das der CBD Markt am boomen ist und CBD Produkte auch wirklich helfen sollte mittlerweile hoffentlich jedem klar sein. Sowohl mir als auch viele aus dem Bekanntenkreis haben wirklich gute Erfahrungen gemacht. Ob es die Verbesserung bei â€œZucker” ist. Heilung von anderen schweren Krankheiten, verbesserung bei EntzĂŒndungen im Körper, die entkrampfende Wirkung oder einfach nur ein besserer Schlaf. Googelt diesbezĂŒglich bitte alle selbst!

Insofern ist diese Firma auch wirklich eine Hilfe und ein Mehrwert fĂŒr die Menschen mit einem geilen Produkt das aus der Natur kommt.

Es steckt so unglaublich viel Potential in Cannabis.

FĂŒr mich ist das mittlerweile zu einem richtigen Lieblingsinvestment geworden das ich gerne auch öffentlich teile, weil ich fest daran glaube.

Ich finde die Firma und deren Konzept deshalb genial. Punkt!

Aber lasst mich gerne wissen wie eure Erfahrung mit CBD oder der Firma Cannergrow ist.

Liebe GrĂŒĂŸe
Tobias

DEIN CASHFLOWPROJEKT MIT CANNABISPFLANZEN

Generiere 28% Jahresertrag mit Premium CBD aus der Schweiz. Werde Wertschöpfer in einem Milliardenmarkt. ZuverlÀssig. Transparent. Nachwachsend und krisensicher.

>